27.02.2020 | Weimar

Die Einigungsstelle - Ein wirksames Organ für die Interessenvertretung weiter lesen ...

02.03.2020 | Oberhof

Grundlagenschulung Betriebsräteseminar III - Soziale Mitbestimmung und die Betriebsvereinbarung weiter lesen ...

05.03.2020 | Jena

Bewegt oder getrieben? Agile Arbeitsmethode Srum weiter lesen ...

nach oben

Bildungsangebote auf Anfrage

Betriebliche Interessenvertretungen

Neben unserem umfangreichen Seminarangebot besteht die Möglichkeit, Seminare für Betriebs-/Personalräte und Schwerbehindertenvertretungen als Inhouse-Schulungen speziell für Euren/Ihren Betrieb zu organisieren. Die Themenpalette ist breit und reicht vom Datenschutz im Betrieb, Mobbing und psychische Belastungen bis zum Umgang mit diskriminierenden Sprüchen oder Diskriminierung am Arbeitsplatz.

Gewerkschaften/Vereine/Initiativen

Auch für gewerkschaftliche Aktive, Vereine oder antirassistische Initiativen organisieren wir gerne Seminare und Workshops. Themen sind u.a.

  • Antirassismus (Argumentationstraining gegen Stammtischparolen, kritische Betrachtung des Rechtspopulismus etc.)

  • Historisch-politische Bildung (Stadtrundgänge Erfurt im Nationalsozialismus, Auseinandersetzung mit Antisemitismus etc.)

  • Arbeitsrechtsseminare, auch speziell für Migrant*innen (mit Übersetzung in Dari, Englisch, Farsi, Paschtu, Polnisch, Rumänisch)

  • Arbeitswelt und Kritik der ökonomischen Verhältnisse

Moderationen

Neben der thematischen Seminarorganisation bieten wir interessierten Gruppen (Gewerkschaften, Vereinen, Initiativen etc.) Moderationen von verschiedensten Diskussionsprozessen wie Tagungen, Klausuren, Podiumsdiskussionen usw. an.

Eure/Ihre eigenen Bildungsideen

Wir entwickeln gerne mit Euch/Ihnen zusammen Bildungsangebote zu Themen, die wir noch nicht berücksichtigt haben, die Euch/Ihnen aber wichtig sind.

Kontaktaufnahme genügt!